CAFE “KURŠIAI“

CAFE “KURŠIAI“
Kursiustr. 8, Kintai

 

Das Cafe „Kursiai“ ist im Zentrum der Kleinstadt Kintai, im Gebäude der ehemaligen Bank und der Apotheke sich eingerichtet. Vor sechs Jahren eingerichtetes Cafe ist mit dem historischen Namen der Generation, die im 13.-ten Jahrhundert in unseren Ländern gewohnt ist, benannt. Kursiai ist das Westvolk. Das Cafe „Kursiai“ ist einzigartiges Cafe in der Kleinstadt Kintai, das durch die tradiotionellen Fischgerichte der Silute Region geprägt ist. Wie die Begründerin des Cafes Audra Loreta Rimkiene erzählt, hat das Menü des Cafes nicht einmal sich verändert, bis es solch, wie heute ist, wurde. Manchmal sind die Gerichte etwas verbessert oder neu geprägt. Die Hausfrau sagt, dass jedes Gericht seinen Besucher, der es liebt hat, und alle Gerichte im Menü ständig sind.

DAS GERICHT

Die Wirtin bereitet selbst vom Morgen bis das Abend die Gerichte, verbesserte Rezepte welcher von den hiesigen Bewohnern vergenommen hat. Wie erzählt die Frau A. L. Rimkiene, ist eine Deutsche Erika, die nach dem Krieg in Kintai geblieben ist, einen Tag ins Cafe eingetretet. Sie war mit den Freunden aus Deutschland. Ein Gast wollte sehr die Kartoffelplinsen, obwohl solches Gericht im Cafe nicht war. Für Loreta war kein Elend. Sie hat für den Gast die Kartoffelplinsen gebraten. Die Urbewohnerin hat der Wirtin des Cafes bedankt und für das Gespräch eingeladen. Sie hat die Erinnerungen über die altertümlichen Gerichte, nach welchen die Frauen der Fischer vorbereitet haben, erzählt. Laut der Behauptung der Frau A. L. Rimkiene, hat sie die altertümlichen Rezepte verbessert und die Fischgerichte kann man im Cafe „Kursiai“ kosten.

Für den Touristenweg „Divycio Weg“ schlägt das Cafe „Kursiai“ das Fischgericht „Der Fisch in der Kartoffelnkruste“. „Früher haben die Leute nicht oft das Fleisch gegessen. Wegen der Vielseitigkeit der Nahrung haben die Leute die Rezepte von den für folgendes Land eigentümlichen Produkten wie Fisch und Kartoffeln geschaffen”, – behauptet die Frau A. L. Rimkiene. Folgendes Gericht haben die Hausfrauen von den besten Fischstücken zubereitet, haben es von den beiden Seiten mit den durch grobe Reibe gereibten Kartoffeln abgedeck und ähnliches zum Gericht „Kugelis“ Gericht mit dem Fisch gebraten. Audra Loreta hat das Rezept folgenden Gerichts verbessert und mit dem Namen „Der Fisch in der Kartoffelnkruste“ genannt. Es wird mit der süßen Sahne und Pilzsoße zum Tisch bestellt. Der Preis ist 17 Litas (~5 Eur).

Kontakte:

Adresse: Kursiustr. 8, Kintai

Tel. +37061158543

Öffnungszeit: Mo.-Do. 10.00-23.00 Uhr., Fr.-So. 10.00-24.00 Uhr. 

www.kintai-kursiai.lt